Und plötzlich hatte ich das Gefühl, jetzt ist der richtige Zeitpunkt …

07. März 2016 Blog 6

… für ein kleines – oder auch größeres – Abenteuer …

Ich bin Sängerin. Also das heißt: Ich singe. Gern. Oft. Und ich glaube, ich kann’s auch ein wenig. Aber davon leben, Musik zu machen? Das habe ich nie ernsthaft in Erwägung gezogen. Ich habe also auch einen Beruf, einen Full-time-Job, Arbeit, die ich ausgesprochen gern mache. Ja! Abgesehen davon, dass Aufstehen in der Früh manchmal wirklich sehr, sehr schwer ist, gehe ich gern „in meine Arbeit“ und treffe dort jeden Tag auf liebenswürdige, engagierte und interessante Menschen. Eigentlich eine gute Ausgangssituation, oder?

Ja, grundsätzlich schon. Ich muss mit meiner Musik kein Geld verdienen – würde ich natürlich gern, muss ich aber nicht. Ich kann mir aussuchen, was ich mache, ich kann mich völlig frei entscheiden, ob ich ein Angebot annehme oder nicht, ob ich selbst initiativ werde usw. Aber – und das ist der ganz, ganz große Haken daran: Ich hätte gern mehr Zeit für’s Musizieren mit anderen, für’s Lernen, für’s Experimentieren, und natürlich auch für’s Schreiben. Oft ist es so, dass tagsüber eine Idee in meinem Kopf herumschwirrt, und wenn ich dann am Abend nach Hause komme, bin ich zu müde, sie zu Papier oder in ein Aufnahmegerät zu bringen, tja, und schon ist sie wieder weg – oder zumindest oft verblasst …

Diesmal wird das anders sein. JA! Ich werde eine CD aufnehmen – mit eigenen Songs, tollen Musikern und das – hoffentlich – mit der Hilfe von einigen lieben Menschen.

Wie’s mir dabei in den nächsten Monaten ergehen wird und was ich dabei alles erlebe, möchte ich versuchen, hier festzuhalten.


6 Gedanken zu “Und plötzlich hatte ich das Gefühl, jetzt ist der richtige Zeitpunkt …s”

  • 1
    Regina am 11. März 2016 Antworten

    Alles Gute!

    • 2
      Susanne am 12. März 2016 Antworten

      Danke! 😀

  • 3
    Vah Lee Io Yo am 11. März 2016 Antworten

    Cool! Das is mal ein Vorhaben! Heisst das du knickst den anderen Job und kümmerst dich nur noch um dein Abenteuer?

    • 4
      Susanne am 12. März 2016 Antworten

      Nö! Da würd mir ja was fehlen … 😉

  • 5
    Robert am 8. März 2016 Antworten

    Oh ja! So wird das. Und ich freu mich drauf 🙂

    • 6
      Susanne am 8. März 2016 Antworten

      😀 Ich mich auch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.